Urteil gegen die Irreführung durch Verwendung fremder Marken

Ein Erfolg wurde gerade vor Gericht erzielt. Eine Irreführung durch Verwendung von Marken ist unzulässig. Link zum Urteil. Im konkreten Fall ging es um einen Hersteller von Fahrradtaschen, der Amazon untersagen wollte, seinen Namen zu verwenden, um über die Suche Nutzer auf die Seite von Amazon zu bringen.

Menü