Agile Methoden und Software-Qualitätsstandards. Wie geht das parallel?

Wir planen noch vor den Sommerferien eine exklusiven Workshop zum Thema Agilität und Qualitätsstandards (bis max. 8 Teilnehmer, beim Rosenheimer Platz in München).

Grundfrage: Wie kann ich als Auftraggeber eines IT-Unternehmens transparent sicherstellen, dass ich sowohl über agile Methoden eingebunden werden, als auch die Sicherheit habe, dass gewisse Qualitätsstandards (z.B. IEEE 12207) mir eine gute Softwarequalität garantieren (z.B. um “technische Schulden” zu vermeiden). 

Dauer ca. 4 Stunden.

Teilnahme mit 100 Euro Unkostenbeitrag pro Person.

Mehr Details in einigen Wochen hier.

Menü