Datenschutz – Erklärung

For english version scroll down

Datenschutz­erklärung

Informationspflichten nach Art. 12 ff. EU-DSGVO

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Ihr Ansprechpartner als Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („EU-DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Wertefest GmbH

Balanstraße 14

81669 München

 

Tel.: +49 89 1250328 40

Email: info@wertefest.de

 

(im Folgenden als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

 

 

  1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Um dieser Bedeutung Ausdruck zu verleihen, haben wir ein auf Datenschutz und Datensicherheit spezialisiertes Beratungsunternehmen mit der Übernahme dieser zentralen Themen beauftragt. Auch unser Datenschutzbeauftragter kommt aus diesem sehr erfahrenen Expertenkreis.

 

Wir werden beraten durch:

 

MAGELLAN Säugling Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Raiffeisenallee 9, 82041 Oberhaching / www.magellan-datenschutz.de

 

Bitte wenden Sie sich in allen Fragen rund um das Thema Datenschutz und Datensicherheit bei uns direkt an unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: datenschutz_wertefest@magellan-legal.de / Tel.: +49 89 1250328 40

 

 

  • Allgemeines zu Datenverarbeitung

 

  1. Umfang

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur funktionsfähigen Bereitstellung unserer Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

 

  1. Rechtsgrundlage

 

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO.

 

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder im Rahmen der Anbahnung einer Vertragsbeziehung, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) EU-DSGVO.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) EU-DSGVO.

 

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten, wobei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht überwiegen, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  1. Speicherdauer

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck für die Speicherung entfällt oder, sollte Ihnen ein Widerrufsrecht zustehen, Sie den Widerruf der Einwilligung erklären. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, festgelegt wurde. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch gesperrt.

 

  1. Externe Verlinkungen

 

Wenn wir Links zu externen Webseiten bereitstellen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen der verlinkten Webseite. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise auf der extern von Ihnen besuchten Webseite zu lesen. Sofern diese Verlinkung eine Rechtsgrundlage für die hierdurch entstehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigt, ist dies Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) EU-DSGVO, die Sie durch das Klicken der Verlinkung geben.

 

Für gewöhnlich werden durch das Klicken der Verlinkung (Hyperlink) folgende Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet:

 

  • IP-Adresse;
  • Bildschirmauflösung;
  • Verwendeter Browser;
  • Bandbreite;

 

 

  1. Datenverarbeitungen auf unserer Webseite

 

  1. Webseitenfunktionen

 

  1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Webseite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um eine fehlerfreie Auslieferung unserer Webseite an Ihren PC oder Ihr Mobile Device zu ermöglichen. Hierbei müssen teilweise Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer einer Sitzung gespeichert werden.

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zudem vorübergehend in Logfiles, um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Eine anderweitige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Logfiles findet nicht statt.

 

Folgende Ihrer personenbezogenen Daten werden für die Bereitstellung der Webseite und zur Erstellung von Logfiles verarbeitet:

 

  • IP-Adresse;
  • Zugriffsdatum;
  • Zugriffszeitpunkt;
  • zuvor besuchte Webseite;
  • Verwendeter Browser;
  • Verwendetes Betriebssystem.

 

  • Rechtsgrundlage

 

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  • Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Bereitstellung der Webseite, der Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Webseite und der Sicherheit der hierfür genutzten IT-Systeme.

 

Im Zweck liegt gleichzeitig auch unser berechtigtes Interesse.

 

  • Speicherdauer

 

Ihre personenbezogenen Daten werden in Logfiles für die Dauer der Sitzung oder für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bereitstellung der Webseite nur für die Dauer der Sitzung gespeichert.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Logfiles ist für die Bereitstellung der Webseite, die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Webseite und die Gewährleistung der genutzten IT-Systeme zwingend erforderlich. Es besteht für Sie folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

  1. Technisch-notwendige Cookies

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Im Rahmen von technisch-notwendigen Cookies verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil viele Funktionen und Dienste unserer Webseite, die Ihnen die Nutzung unserer Webseite erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen, ohne Cookies (sog. „technisch-notwendige Cookies“) nicht ordnungsgemäß funktionieren.

 

Mittels dieser technisch-notwendigen Cookies speichern wir teilweise personenbezogene Daten von Ihnen, die allerdings nur zum Einsatz dieser Funktionen und Dienste verwendet werden. Eine anderweitige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

Eine Auflistung der von uns genutzten technisch-notwendigen Cookies, deren Zweck, Speicherdauer sowie weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie Banner.

 

Folgende personenbezogene Daten werden im Rahmen des Einsatzes von technisch-notwendigen Cookies verarbeitet:

 

  • IP-Adresse;
  • Spracheinstellungen Ihres Browsers;
  • Verwendeter Browser;
  • Warenkorb-Informationen.

 

  • Rechtsgrundlage

 

Berechtigtes Interesse, § 25 Abs. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  • Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Webseite.

 

Im Zweck liegt gleichzeitig auch unser berechtigtes Interesse.

 

  • Speicherdauer

 

In der Regel für die Dauer der jeweiligen Sitzung, sofern sich aus den Detailinformationen der Auflistung der von uns genutzten technisch-notwendigen Cookies nichts anderes ergibt.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Technisch-notwendige Cookies werden auf Ihrem PC oder Mobile Device gespeichert und von diesem an unsere Webseite übermittelt. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von technisch-notwendigen Cookies.

 

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

 

  1. Technisch nicht-notwendige Cookies

 

Sofern es im Rahmen der Funktionen und Dienste unserer Webseite zum Einsatz von technisch nicht-notwendigen Cookies kommt, finden Sie eine Auflistung dieser Cookies, deren Zweck, Speicherdauer sowie weitere Informationen in unserem Cookie Banner.

 

 

  1. Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Wir bieten auf unserer Webseite die Möglichkeit an, sich direkt über die Webseite auf eine unserer vakanten Stellen zu bewerben. Dabei kommt es zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen.

 

  • Rechtsgrundlage

 

Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a ) EU-DSGVO, Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG, oder

 

Bei der Verarbeitung von besonderen Kategorien personenbezogener Daten:

Einwilligung, Art. 9 Abs. 2 lit. a ) EU-DSGVO.

 

Begründung des Beschäftigungsverhältnisses, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b ) EU-DSGVO, Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.

 

  • Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses.

 

  • Speicherdauer

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt.

 

Für den Fall, dass wir mit Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens keinen Arbeitsvertrag abschließen, speichern wir Ihre Daten – vor einem weiteren Zugriff gesperrt – aufgrund der Diskriminierungsbeweislast bis zu 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, §§ 21 Abs. 5, 22 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

 

Schließen wir mit Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens einen Arbeitsvertrag ab und begründen damit ein Arbeitsverhältnis, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten des Bewerbungsverfahrens bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

 

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Sie haben während des Bewerbungsverfahrens jederzeit die Möglichkeit den Widerruf Ihrer Einwilligung zu erklären. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Jedoch können wir Sie daraufhin im Bewerbungsverfahren nicht weiter berücksichtigen.

 

Schließen wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag und begründen damit ein Arbeitsverhältnis, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Arbeitsvertrages zwingend erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

  1. Kontaktaufnahme

 

 

  1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Im Rahmen des Kontaktformulars und der E-Mail-Kontaktaufnahme werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

 

  • Vorname;
  • Nachname;
  • E-Mail-Adresse;
  • Betreff,
  • Inhalt der Nachricht.

 

  • Rechtsgrundlage

 

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f)  EU-DSGVO.

 

  • Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Bearbeitung Ihrer Anfrage.

 

  • Speicherdauer

 

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Zweckwegfall gespeichert. Dieser tritt in der Regel mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage ein, sofern keine längeren Aufbewahrungsfristen einschlägig sind.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall können wir Ihre Anfrage jedoch nicht weiterbearbeiten. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. Dann erfolgt eine Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

 

 

  1. Datenschutz und Recht

 

  1. Ausübung Ihrer Betroffenenrechte nach Art. 12 ff. EU-DSGVO

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Im Rahmen der Bearbeitung von Betroffenenrechten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Dabei verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang übermittelten Kontaktdaten ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Nachricht und der anschließenden Dokumentation der gesetzeskonformen Bearbeitung im Rahmen unserer Rechenschaftspflicht.

 

Im Rahmen der Bearbeitung von Betroffenenrechten werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

 

  • Vorname;
  • Nachname;
  • Postanschrift;
  • E-Mail-Adresse;

 

  • Rechtsgrundlage

 

Rechtliche Pflicht, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) i.V.m. Art. 12 ff. EU-DSGVO.

 

Berechtigtes Interesse für die anschließende Dokumentation, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  • Zweck

 

Gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte.

 

  • Speicherdauer

 

3 Jahre nach Abschluss der Bearbeitung des jeweiligen Vorgangs, § 41 BDSG i.V.m. § 31 Abs. 2 Nr. 1 OWIG.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Betroffenenrechte für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall können wir Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte jedoch nicht weiterbearbeiten.

 

Die Dokumentation der gesetzeskonformen Bearbeitung der jeweiligen Bearbeitung Ihrer Betroffenenrechte ist zwingend erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

  1. Rechtsverteidigung und -durchsetzung

 

  • Beschreibung und Umfang

 

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, wenn Sie rechtliche Ansprüche gegen uns geltend machen oder wir Ansprüche und Rechte gegen Sie geltend machen.

 

  • Rechtsgrundlage

 

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  • Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung liegt in der Abwehr unberechtigter Inanspruchnahmen und der rechtlichen Durchsetzung und Geltendmachung von Ansprüchen und Rechten.

 

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse.

 

  • Speicherdauer

 

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Zweckwegfall gespeichert. Dies ist in der Regel mit Rechtskraft der jeweiligen Entscheidung gegeben.

 

  • Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Rechtsverteidigung und -durchsetzung ist für die Rechtsverteidigung und -durchsetzung zwingend erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

  1. Weitere Datenverarbeitungen neben unserer Webseite

 

  1. LinkedIn-Seite

 

  1. Beschreibung und Umfang

 

Im Rahmen des Betriebs unserer LinkedIn-Seite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um mit den Nutzern und Besuchern des sozialen Jobnetzwerkes „LinkedIn“ in Kontakt zu treten und zu interagieren. Wir veröffentlichen dort Informationen über unser Unternehmen.

 

Wenn Sie über unsere LinkedIn-Seite direkt mit uns in Kontakt treten (z.B. durch eine Nachricht), werden die von Ihnen mitgeteilten Daten nur zum Zwecke der Erfassung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet.

 

Wir sind darüber hinaus in der Lage, Statistiken über Besuche zu unserer LinkedIn-Seite zu erstellen. Diese Informationen werden von LinkedIn zusammengestellt („Page-Insights“) und ermöglichen es uns, die Vermarktung unserer Aktivitäten effektiver und gezielter zu gestalten.

 

In Bezug auf die Page-Insights-Daten sind wir gemeinsam mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, für die Datenverarbeitung verantwortlich. Zu diesem Zweck haben wir mit LinkedIn Ireland Unlimited Company eine Vereinbarung darüber geschlossen, wer von uns welche Verpflichtungen gemäß der EU-DSGVO verarbeitet.

 

Die wesentlichen Inhalte dieser Vereinbarung können eingesehen werden unter:

 

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

 

Welche Daten LinkedIn zur Nutzungsanalyse im Zusammenhang mit unserer LinkedIn-Seite verwendet und welche Informationen LinkedIn zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Page-Insights-Funktion bereitstellt, erfahren Sie hier:

 

https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a547077/linkedin-page-analytics-overview?lang=de

 

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn Ireland Unlimited Company können eingesehen werden unter:

 

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

  1. Rechtsgrundlage

 

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) EU-DSGVO.

 

  1. Zweck

 

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Analyse des Erfolgs unserer LinkedIn-Seite und die Ausgestaltung unserer LinkedIn-Seite entsprechend Ihrer Interessen und die Bearbeitung von Anfragen.

 

  1. Speicherdauer

 

Informationen zur Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten bei LinkedIn Ireland Unlimited Company finden Sie unter:

 

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

  1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten von LinkedIn verarbeitet werden, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Betriebs von unserer LinkedIn-Seite für die Zukunft zu widersprechen.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn können eingesehen werden unter:

 

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

 

  1. Empfängerkategorien

 

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen und Abteilungen personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung der zuvor genannten Zwecke brauchen. Daneben bedienen wir uns zum Teil unterschiedlicher Dienstleister und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an weitere vertrauenswürdige Empfänger. Diese können z.B. sein:

 

  • Banken;
  • Scan-Service;
  • Druckereien;
  • Lettershops;
  • IT-Dienstleister;
  • Kooperationspartner;
  • Rechtsanwälte und Gerichte.

 

 

  • Drittlandübermittlung

 

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Dienstleister in Drittländern übermitteln. Drittländer sind Länder, die außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) liegen.

 

Dabei arbeiten wir nur mit solchen Dienstleistern zusammen, die uns geeignete Garantien für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten geben und garantieren können, dass Ihre personenbezogenen Daten nach den strengen europäischen Datenschutzstandards verarbeitet werden. Eine Kopie dieser geeigneten Garantien kann bei uns vor Ort eingesehen werden.

 

Wenn wir personenbezogene Daten in Drittländer übermitteln, erfolgt dies auf der Grundlage eines sogenannten Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, oder, wenn ein solcher Beschluss nicht vorliegt, auf der Grundlage von sogenannten Standarddatenschutzklauseln, die ebenfalls von der Europäischen Kommission erlassen wurden.

 

 

  • Ihre Rechte

 

Folgende Rechte stehen Ihnen uns gegenüber zu:

 

  1. Recht auf Auskunft

 

Sie haben ein Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden. In diesem Fall informieren wir Sie zusätzlich über

 

  • den Verarbeitungszweck;
  • die Datenkategorien;
  • die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten;
  • die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die geplante Speicherdauer;
  • Ihre weiteren Rechte;
  • sofern nicht Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitgeteilt haben: Alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft;
  • sofern vorhanden: das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung sowie Informationen über die involvierte Logik, die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen der Verarbeitung.

 

  1. Recht auf Berichtigung

 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern

 

  • wir die Richtigkeit Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten überprüfen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist;
  • Sie Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Zweckwegfall zur Rechtsverfolgung benötigen;
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben und wir diesen Widerspruch prüfen.

 

  1. Recht auf Löschung

 

Sie haben ein Recht auf Löschung, sofern

 

  • wir Ihre personenbezogenen Daten für ihren ursprünglichen Verwendungszweck nicht mehr benötigen;
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gibt;
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen und – sofern es sich nicht um Direktmarketing handelt – keine vorrangigen Gründe für die Weiterverarbeitung vorliegen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich gefordert ist;
  • Ihre personenbezogenen Daten als Minderjähriger für Dienste der Informationsgesellschaft erhoben wurden.

 

  1. Recht auf Unterrichtung

 

Sofern Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, werden wir allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten, diese Berichtigung, Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben ein Recht Ihre von uns auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Vertragsdurchführung verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass wir diese Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

 

  1. Widerspruchsrecht

 

Sie haben im Fall von besonderen Gründen ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen.

 

Im Fall einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings haben Sie jederzeit ein Recht auf Widerspruch.

 

  1. Recht auf Widerruf

 

Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erklärte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit von vorangegangenen Verarbeitungen auf Grundlage der Einwilligung nicht berührt.

 

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die EU-DSGVO verstößt.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde für uns ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18

91522 Ansbach

 

Tel.: +49 (0) 981 180093-0

Fax: +49 (0) 981 180093-800

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

 

Privacy Policy

Mandatory Information to be Provided Pursuant to Art. 12 et seq. EU GDPR

 

  1. Name and contact information of the data controller

 

Your contact, who is the data controller as defined in the European General Data Protection Regulation (“EU GDPR“) and in other domestic data privacy legislation of the member states or any other data privacy law related provisions is:

 

Wertefest GmbH

Balanstraße 14

81669 Munich

Germany

 

Phone: (+49) 89 1250328 40

Email: info@wertefest.de

 

(hereinafter referred to as “we,” “us” or “our”).

 

 

  1. Contact information of the data protection officer

 

The protection of your personal data is important to us. To underscore this importance, we have commissioned a consulting firm specializing in data protection and security to handle these central matters. Our data protection officer is a member of this highly experienced group of experts.

 

Our consulting firm is:

 

MAGELLAN Säugling Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Raiffeisenallee 9, 82041 Oberhaching, Germany / www.magellan-datenschutz.de

 

If you have any data protection and data security related questions associated with our company, please contact our data protection officer directly. Email: datenschutz_wertefest@magellan-legal.de / phone: (+49) 89 1250328 40.

 

 

  • General data processing information

 

  1. Scope

 

Principally, we will only process your personal data if this is necessary in order for us to provide you with a functional version of our website and of our content as well as services.

 

  1. Legal basis

 

If we have obtained your consent to the processing of your personal data, the legal basis for such processing is Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. a) EU GDPR.

 

If we process your personal data with the aim of meeting contractual mandates or in conjunction with the negotiation of a contractual relationship, the legal basis for the processing of such data is Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. b) EU GDPR.

 

If the processing of personal data is necessary in order for us to meet any legal obligations, the legal basis for the processing of such data is Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. c) EU GDPR.

 

If we process your personal data to protect our or any third party’s legitimate interests, provided your interests or fundamental rights and freedoms do not outweigh the preceding interests, the legal basis for the processing of such data is Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  1. Retention period

 

Your personal data shall be deleted as soon as the purpose of its retention no longer exists or, if you have a right to object to the processing, you have withdrawn your consent. It is possible that your data will be stored longer if this has been defined in the respective European or domestic legislation, in Union-law provisions, acts or any other provisions we are subject to. In these cases, your personal data shall, however, be blocked.

 

  1. External links

 

If we provide links to external websites, this Privacy Policy shall not apply to the processing of your personal data by the data controller of the linked website. Hence, we recommend that you review the data privacy policies on external websites you visit. If such a linkage should require a legal basis for the resulting processing of your personal data, it shall be your consent pursuant to Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. a) EU GDPR, which you shall grant by clicking on the respective link.

 

As a rule, the clicking on any such links (hyperlinks) will result in the processing of your following personal data:

 

  • IP address
  • Screen resolution
  • Deployed browser
  • Bandwidth
  • Language settings

 

 

  1. Data processing on our website

 

  1. Website functions

 

  1. Provision of the website and generation of logfiles

 

  • Description and scope

 

In conjunction with offering our website we will process your personal data to ensure the error free presentation of our website on your PC or mobile device. Because of that, we have to store some of your personal data for the duration of the session.

 

Furthermore, we will store your personal data temporarily in logfiles, to guarantee that our website will work properly and the operation of our IT systems is secure. Any other processing of your personal data in logfiles will not occur.

 

The following personal data will be processed for the provision of the website and for the generation of logfiles:

 

  • IP address
  • Access date
  • Access time
  • If applicable, previously visited website
  • Used browser
  • Used operating system

 

  • Legal basis

 

Legitimate interest, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  • Purpose

 

The purpose of this data processing is to provide the website, ensure its functionality, and the security of the IT systems used for this.

 

The purpose simultaneously establishes our legitimate interest.

 

  • Retention period

 

Your personal data will be stored in logfiles for the duration of the session or for 7 days. Moreover, your personal data will be stored in conjunction with the provision of the website, but only for the duration of the session.

 

  • Objection and removal option

 

The processing and storage of your personal data in logfiles is absolutely mandatory for the provision of the website, to guarantee its functionality and to guarantee the security of the utilized IT systems. Consequently, you do not have an option to object.

 

 

  1. Technically necessary cookies

 

  • Description and scope

 

When it comes to technically necessary cookies, we will process your personal data since many functions and services of our website that facilitate the use of the website for you or that are essential to make its use even possible will not work properly in the absence of using cookies (“technically necessary cookies”).

 

In these technically necessary cookies, we store, in some cases, personal data of yours that will, however, only be used to use these functions and services. Any other processing of your personal data shall not occur.

 

A list of the technically necessary cookies we use, as well as their purpose, retention period and other information can be found in our cookie banner.

 

The following personal data will be processed in conjunction with the use of technically necessary cookies:

 

  • IP address
  • Language settings of your browser
  • The browser you use
  • Shopping cart information

 

  • Legal basis

 

Legitimate interest, § 25 Sect. 2 TTDSG in combination with Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  • Purpose

 

The purpose of this data processing is the provision of the website functions and services.

 

The purpose simultaneously establishes our legitimate interest.

 

  • Retention period

 

As a rule, for the duration of the respective session, unless otherwise specified in the list of the technically necessary cookies we use.

 

  • Objection and removal option

 

Technically necessary cookies will be stored on your PC or mobile device and will be sent by the former to our website. Hence, you are in complete control over the use of technically necessary cookies.

 

You have the option to deactivate or restrict the transmission of cookies by changing your browser settings. Cookies that have already been stored can be deleted by you at any time. This may also be done automatically. If cookies for our website are deactivated, you may no longer be able to fully use the functions of our website.

 

  1. Cookies that are not technically necessary

 

If cookies that are not technically necessary should be used in conjunction with the use of our functions and services on our website, you will find a list of these cookies, their purpose, retention period and other information in our cookie banner.

 

 

  1. Data processing in conjunction with the job application process

 

  • Description and scope

 

On our website, we offer visitors the option to submit an application for any vacant positions directly on our website. During the application, personal data you provide to us in conjunction with your application will be processed.

 

  • Legal basis

 

Consent, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. a) EU GDPR, Art. 88 Sect. 1 EU GDPR in combination with § 26 Sect. 2 BDSG, or

 

When processing special categories of personal data: Consent, Art. 9 Sect. 2 lit. a) EU GDPR.

 

Establishment of an employment relationship, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. b) EU GDPR, Art. 88 Sect. 1 EU GDPR in combination with § 26 Sect. 1 BDSG.

 

  • Purpose

 

The purpose of data processing is the completion of the application process and the initiation of an employment relationship.

 

  • Retention period

 

Your personal data will be deleted or blocked as soon as the processing purpose no longer exists.

 

If we do not enter into an employment contract with you upon completion of the application process, we will store your data – in a manner that protects it from any other access – for a period of up to 6 months after the conclusion of the application process in order to meet the burden of proof we have with regard to the prevention of discrimination, §§ 21 Sect. 5, 22 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz = German General Equal Treatment Act).

 

If we do conclude an employment contract with you upon termination of the application process and thus establish an employment relationship with you, we will store the personal data you have provided in conjunction with the application process until the employment relationship is terminated.

 

Your personal data may be archived for an extended period of time if this is mandated by European or German legislation, European Union provisions, laws or other mandates we are subject to.

 

  • Objection and removal option

 

While the application process is ongoing, you have the option to revoke your consent at any time. In this case, your personal data will be deleted. However, once it has been deleted, we will no longer be able to consider your application.

 

If we should conclude an employment contract with you and thus establish an employment relationship, the processing of your personal data will be absolutely mandatory in order to fulfill the employment contract. Consequently, you do not have the option to object to the processing of your data.

 

 

  1. Contact

 

  1. Contact form and email contact

 

  • Description and scope

 

The following personal data will be processed along with our contact forms and any interactions via email:

 

  • First name;
  • Last name;
  • Email address;
  • Subject;
  • Content of the message.

 

  • Legal basis

 

Legitimate interest, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  • Purpose

 

The data processing purpose is the processing of your inquiry.

 

  • Retention period

 

Your personal data will be stored until the respective purpose no longer exists. As a rule, this will happen as soon as your inquiry is processed, unless longer retention periods are in effect.

 

  • Objection and removal option

 

You may object to the processing of your personal data in conjunction with the initiation of contacts at any time, which will affect any future transactions. However, in this case, we will not be able to continue to process your inquiry. All personal data that has been stored over the course of the initiation of contact will be deleted in this instance, unless the statutory retention periods are in conflict with the deletion of your data. In this case, your personal data will be blocked until the statutory retention periods have expired.

 

 

  1. Data protection and the law

 

  1. Exercising of the rights you have as a data subject pursuant to Art. 12 et seq. EU GDPR

 

  • Description and scope

 

In conjunction with the management of the rights of data subjects, we will process your personal data. To that end, we will process any contact information you have shared in this context only to process and respond to your message and to subsequently document that the processing was in compliance with the applicable laws within the scope of our accountability obligations.

 

The following personal data will be processed in conjunction with the management of data subject rights:

 

  • First name
  • Last name
  • Postal address
  • Email address
  • Phone number

 

  • Legal basis

 

Legal obligation, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. c) in combination with Art. 12 et seq. EU GDPR.

 

Legitimate interest in the subsequent documentation, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  • Purpose

 

Managing your data subject rights in compliance with the law.

 

  • Retention period

 

Data must be archived for 3 years after the processing of the respective transaction has concluded, § 41 BDSG in combination with § 31 Sect. 2 Nr. 1 OWIG.

 

  • Objection and removal option

 

You have the option to object to the processing of your personal data in conjunction with the management of your data subject rights , which will affect all future transactions. However, in this case we will not be able to further manage your data subject rights.

 

The documentation of the compliant handling of your rights as the data subject is mandatory. Consequently, you do not have the option to object.

 

 

  1. Legal defense and enforcement of the law

 

  • Description and scope

 

Your personal data will be processed by us if you file legal claims targeting us or if we file claims and enforce rights targeting you.

 

  • Legal basis

 

Legitimate interest, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  • Purpose

 

The data processing purpose is to raise a defense against illegitimate claims and the legal enforcement of claims and rights.

 

This also constitutes our legitimate interest.

 

  • Retention period

 

Your personal data will be stored until the processing purpose no longer exists. As a rule, this will be the case once the respective ruling becomes legally effective.

 

  • Objection and removal option

 

The processing of your personal data within the scope of the legal defense and enforcement of the law is mandatory for us to ensure that we raise a legal defense or can enforce the applicable laws. Hence, you do not have any option to object.

 

 

  1. Other Data Processing Activities Outside of Our Website

 

  1. LinkedIn page

 

  1. Description and scope

 

We will process your personal data in conjunction with the operation of our LinkedIn Page to reach out to and interact with users and visitors of the social network “LinkedIn”. We will also publish information about our company on this channel.

 

In the event that you directly interact with our LinkedIn Page (e.g. by sending us a PM), we will process the data you have shared with us only for the recording and the submission of a response to your customer/prospect inquiries.

 

Moreover, we have the capability to generate statistics on LinkedIn Page visits. This information will be compiled by LinkedIn (“Page Insights”) and enables us to approach the marketing of our activities more effectively and in a more targeted manner.

 

For LinkedIn Page Insights data, we and LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, are jointly responsible for the processing of data. For this purpose, we have executive a contract with LinkedIn Ireland Unlimited Company to define which of the two companies will process which obligations pursuant to the EU GDPR.

 

The most significant content of this contract can be reviewed at:

 

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

 

Information on the data LinkedIn uses to conduct usage analyses related to our LinkedIn Page and which information LinkedIn provides for the purpose of data processing linked to the Page Insights function is available here:

 

https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a547077/linkedin-page-analytics-overview?lang=de

 

For more information on the processing of your personal data by LinkedIn Ireland Unlimited Company, please visit:

 

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

  1. Legal basis

 

Legitimate interest, Art. 6 Sect. 1 S. 1 lit. f) EU GDPR.

 

  1. Purpose

 

The data processing purpose is the analysis of our achievements with our Instagram Channel as well as the organization of our LinkedIn Page with the aim of matching your interests and processing inquiries.

 

  1. Retention period

 

Information about the archiving time frame of your personal data with LinkedIn Ireland Unlimited Company is available at:

 

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

  1. Objection and removal option

 

If you do not want your personal data to be recorded in conjunction with the operation of our LinkedIn Page, you have the option to at any time object to the processing of your personal data within the scope of the operation of our LinkedIn Page, which will subsequently apply to all future transactions. In this case, we will forward your revocation request to LinkedIn Ireland Unlimited.

 

Information concerning the processing of your personal data by LinkedIn may be reviewed at:

 

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

 

  1. Categories of Recipients

 

Within our company, we will share your personal data with those positions and departments that need them for all the above-mentioned purposes. In addition, we will, in some cases, use the services of different providers and will share your personal data with these other trustworthy recipients. These may, for instance, include the following:

 

  • Banks
  • Scanning services
  • Printing services
  • Letter shops
  • IT service providers
  • Cooperative partners
  • Attorneys and courts of law

 

 

  • Transfer to Non-EU and Non-EEA Countries

 

In conjunction with the processing of your personal data, it is possible that we share your personal data with trustworthy service providers in non-EU and non-EEA countries. These countries are nations that are not within the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA).

 

In this context, we cooperate only with such service providers who are in a position to give us qualified guarantees aiming at the protection of your personal data and who are in a position to warrant that your personal data will be processed in compliance with the stringent European Data Protection Standards. A copy of these qualified guarantees may be reviewed at our business.

 

If we share any personal data with recipients in non-EU and non-EEA countries, this will be done on the basis of a so-called adequacy decision of the European Commission, or, if such a decision is not available, on the basis of so-called standard contractual clauses, which also have been passed by the European Commission.

 

 

  • Your Rights

 

You are entitled to the following rights you may exercise in your relationship with us:

 

  1. Right of access

 

You have the right to receive information as to whether and which personal data of yours we process. In this case, we will provide additional information on

 

  • The processing purpose
  • The categories of data
  • The recipients of your personal data
  • The envisaged retention period or the criteria to determine the envisaged retention period
  • Your additional rights
  • In the event that you have not shared your personal data with us: All available information as to its origins
  • If available: The existence of any automated decision making as well as information on the logic used, the expanse and the desired effects of the processing

 

  1. Right to rectification

 

You are entitled to have your data corrected and/or completed if the personal data processed by us is incorrect or incomplete.

 

  1. Right to restriction of processing

 

You are entitled to the restriction of the processing of your data if

 

  • We are reviewing the correctness of your personal data processed by us
  • The processing of your personal data is illegal
  • You need the personal data processed by us to pursue your rights after the purpose of archiving the data has ended
  • You have filed an objection against the processing of your personal data and we are in the process of reviewing your objection

 

  1. Right to erasure

 

You are entitled to having your data deleted if

 

  • We no longer need your personal data for the original purpose
  • You revoke your consent and if there is no further legal basis for the processing of your personal data
  • You have objected to the processing of your personal data and – if the matter in question is not direct marketing – there are no priority grounds for continued processing of the data
  • The processing of your personal data is illegal
  • The deletion of your personal data is mandated by law
  • Your personal data refers to minors for information society purposes

 

  1. Right to notify

 

If you have exercised your right to have data corrected, deleted or restricted in terms of processing, we will notify all recipients of your personal data, to correct, delete or restrict the processing of such data.

 

  1. Right to data portability

 

You have the right to receive any personal data you have provided to us based on consent or to perform a contract in a structured, commonly used and machine-readable format and to have same transferred to another data controller. If this is technically feasible, you have the right to instruct us to send this data directly to another data controller.

 

  1. Right to object

 

In the event that special grounds apply, you have the right to object to the processing of your personal data. In this case, we will no longer process your personal data, unless we are in a position to raise mandatory protection worthy grounds for continued processing.

 

If your personal data is being processed for the purpose of direct marketing you do, at any time, have the option to object.

 

  1. Right to revoke

 

You have the right to revoke any consent you have given us at any time. The revocation of consent does not affect the legitimacy of any prior processing on the basis of consent.

 

  1. Right to file a complaint with a supervisory authority

 

Any other administrative or court enforced legal remedies notwithstanding, you shall have the right to file a complaint with the competent supervisory authority, if you are of the opinion that the processing of your personal data by us is in violation of the EU GDPR.

 

The competent supervisory authority for our company is:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 18

91522 Ansbach

Germany

 

Tel.: 0981/180093-0

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de